Differenzierte Geschichte: Fasching, Fasnet, Karneval

Liebe Pirifans,

Piri freut sich so sehr auf den Faschingsumzug und möchte sich gerne verkleiden. Doch er ist schon ganz ungeduldig und kann sich nicht entscheiden, als was er gehen möchte. Er bittet Mama um Hilfe und die steht ihm natürlich zur Seite. Sie hat für ihren kleinen Räuber auch eine passende Idee …

Freude am Fasching auf vier Niveaus

Die differenzierte Geschichte hat meiner Jami-Klasse wieder sehr gut gefallen. Sie hat eine Diskussion ausgelöst, als was sie sich gerne verkleiden würden.

Unsere Flüchtlingskinder wurden genau über alles rund um das Thema Fasching informiert und auch die Tradition des Umzugs wurde ihnen erklärt. Warum die Menschen früher Fasching gefeiert haben, wurde nebenbei besprochen.

Jeder hatte auf seinem Niveau interessiert gelesen sowie etwas laut vorgetragen. Eifrig wurden Wörter beim überschauenden Lesen gelb markiert. Auf der Rückseite beantworteten viele Schüler nach ihrem Können die Fragen zum Text.

Die Bilder von Piri beim Faschingsumzug sind sehenswert und sorgten beim Lesen für große Freude und Inspiration. Meine Kinder kamen auf die Idee, dass unser Piri nun verkleidet in die Pause gehen darf. Sie steckten ihm eine Indianerfeder an und hängten eine Kette um seinen Hals.

Mir machen die differenzierten Geschichten über Piris Abenteuer besonders Freude, da meine Kinder eigene Ideen entwickeln. Immer wieder entstehen dabei gelungene kleine Texte und Bildergeschichten.

Ach ja, und als was hat Mama ihren kleinen Räuber verkleidet? Lesen Sie nach!

Viel Spaß beim Lesen mit den Kindern!

Mit einem herzlichen ‚Helau‘ aus dem fränkischen Kitzingen verbleibe ich, der treue Pirifan 🙂

Susette Schuster

Download: Fasching Text Niveau 4 (180.2 KiB) zum Beitrag

Download: Fasching Text Niveau 3 (211.9 KiB) zum Beitrag

Download: Fasching Text Niveau 2 (230.7 KiB) zum Beitrag

Download: Fasching Text Niveau 1 (247.4 KiB) zum Beitrag

Download: Fasching Fragen (57.3 KiB) zum Beitrag

Dieser Blog wird moderiert. Deshalb kann es am Abend und an den Wochenenden zu Verzögerungen bei der Veröffentlichung von Kommentaren kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.