Mit Schautafeln einen Vortrag halten und beurteilen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

meine dritte Klasse führe ich gezielt an das Halten von Vorträgen heran. Immer öfter brauchen die Kinder dies auch im Fachunterricht. Um die Kriterien für das richtige Halten eines Vortrages auch im Klassenraum sichtbar zu machen, habe ich Schautafeln entworfen. Damit können die Kinder immer wieder bewusst die Merkmale des Vortraghaltens nachlesen. Auch bei der Einschätzung und Bewertung gehaltener Vorträge sind sie sehr hilfreich, denn sie sind ein guter Leitfaden und fördern Transparenz.

Beste Grüße

Beate Kurt

Download: Schautafeln Vortrag halten (neu) (40.7 KiB) zum Beitrag

4 Gedanken zu “Mit Schautafeln einen Vortrag halten und beurteilen

  1. Das ist eine gute Idee.
    Da es mir in verschiedenen Beiträgen auch bei Erwachsenen nun schon öfter auffiel, muss ich doch mal nachfragen.
    Ich habe gelernt, dass SPRECHEN folgendermaßen konjugiert wird: ich spreche, du sprichst, er spricht, … Imperativ Sprich …
    Nun sehe ich ich auch hier „Spreche langsam und deutlich“ und denke, das ist nicht korrekt. Irre ich?
    Nichts für ungut.
    A.R.

    • Hallo,
      zunächst vielen Dank für das Lob der Idee, das die Autorin sehr freuen wird.
      In Bezug auf den Imperativ irren Sie natürlich nicht. – Vielen Dank für den Hinweis! Ich habe das Material angepasst und mit der korrekten Form „sprich“ neu in den Beitrag eingefügt.
      Die übrigen Formen sollten korrekt sein, sind aber zum Teil sowohl als Langform als auch ohne -e möglich. Sollten Sie für Ihre Schüler und Schülerinnen eine Variante vorziehen, lässt sich das vor dem Ausdrucken aber noch einarbeiten.

      Viel Freude mit dem Material und herzliche Grüße aus der Redaktion
      Stephanie Ehrich

  2. Ich habe mir die Tafeln jetzt nochmal angesehen und finde einige Formen, die im Imperativ nicht korrekt sind. Das sollte nicht passieren…

    • S. o. – Sollte mir aber doch eine fehlerhafte Form entgangen sein, freue ich mich über einen Hinweis.

      Nochmals herzliche Grüße
      Stephanie Ehrich

Dieser Blog wird moderiert. Deshalb kann es am Abend und an den Wochenenden zu Verzögerungen bei der Veröffentlichung von Kommentaren kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.