Über den Sommer ein Ferienbuch schreiben mit Piri

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

für einige von uns haben die Sommerferien bereits begonnen, die anderen Bundesländer ziehen bald nach. Meine Schülerinnen und Schüler berichteten schon vorab, was sie alles in der schulfreien Zeit unternehmen wollen. Und von mir bekamen sie einen kleinen Auftrag …

Jedes einzelne Kind soll in den Ferien ein Ferienbuch gestalten. Vorbereitete Buchseiten gab ich den Kindern mit auf den Weg. Satzanfänge sollen ihnen helfen, kleine Tagesberichte zu schreiben. Sie sollen nicht jeden Tag dokumentieren, sondern die Erlebnisse aufschreiben, die ihnen wichtig erscheinen. Auch Seiten ohne Starthilfe können sie auswählen. Die einzelnen Seiten können zum Schluss zu einem kleinen Büchlein zusammengeheftet werden. Nach den Ferien können die Kinder dann ihre Ferienberichte ihren Mitschülern präsentieren und vorstellen. Auch ich bin schon sehr gespannt, wie meine Schülerinnen und Schüler die Ferien verbringen.

Ihnen eine erholsame und sonnige Ferienzeit.

Beate Kurt

Download: Vorlage Ferienbuch Linie (48.6 KiB) zum Beitrag

Download: Vorlage Ferienbuch Dreierband (163.3 KiB) zum Beitrag

Ein Gedanke zu “Über den Sommer ein Ferienbuch schreiben mit Piri

  1. Liebe Leserinnen und Leser,
    damit Sie Frau Kurts Idee auch mit Ihren jüngeren Schülern und Schülerinnen umsetzen können, habe ich Ihnen zur originalen Vorlage mit Schreibzeilen eine weitere mit Dreierband erstellt.
    Wie frei und individuell „die Großen“ eine solche Idee umsetzen, lässt sich übrigens hier schön sehen.

    Herzliche Grüße aus der Redaktion
    Stephanie Ehrich

Dieser Blog wird moderiert. Deshalb kann es am Abend und an den Wochenenden zu Verzögerungen bei der Veröffentlichung von Kommentaren kommen.