Wortkarten für das Klassenzimmer: Abwechslungsreiche Satzanfänge

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bei der Aufsatzerziehung stelle ich immer wieder fest, wie schwer es meinen Schülern fällt, abwechslungsreiche Satzanfänge zu gebrauchen.

Deshalb habe ich jetzt Wortkarten mit Satzanfängen an unserer Deutsch-Pinnwand angebracht. Daran können sich nun die Kinder beim Schreiben orientieren. Besonders für schwache Kinder ist das eine große Hilfe. Weiterlesen

Übungen zu Präsens und Präteritum

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Piri Sprach-Lese-Buch 3 werden im Kapitel „Tierfreunde“ auf Seite 118/119 die Formen Präsens und Präteritum eingeführt. Besonders die Vergangenheit zu bilden, bereitet vielen Kindern große Schwierigkeiten. Weiterlesen

Mit Tierfreunden Lese- und Hörverstehen üben

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Arbeit mit Lesetexten und deren inhaltliche Wiedergabe sowie das richtige Zuhören bedürfen immer wieder vieler Übungen. Zum Thema „Tierfreunde“ im Piri Sprach-Lese-Buch 3 habe ich für meine dritte Klasse passend zu Lesetexten Übungsblätter erstellt. Weiterlesen

Mit Schautafeln einen Vortrag halten und beurteilen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

meine dritte Klasse führe ich gezielt an das Halten von Vorträgen heran. Immer öfter brauchen die Kinder dies auch im Fachunterricht. Um die Kriterien für das richtige Halten eines Vortrages auch im Klassenraum sichtbar zu machen, habe ich Schautafeln entworfen. Weiterlesen